20 Jahre Mauerfall

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die Teilung Deutschlands, die Auswirkungen auf den Staat und die Bürger, den Mauerfall, die ökonomischen Auswirkungen der Wirtschaftshilfe auf den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Entwicklung des Solidarzuschlages.

teaser pic

Beschreibung

Vor 25 Jahren, am 09. November 1989, fiel die Berliner Mauer. Dieser historische Tag legte den Grundstein für die Wiedervereinigung Deutschlands am 03. Oktober 1990. Doch die Wiedervereinigung brachte auch Kosten mit sich, um die Wirtschaft in der ehemaligen DDR anzukurbeln.

Mit Hilfe des Arbeitsblattes aus dem Jahr 2009, 20 Jahre nach dem Mauerfall, setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Programmen der Wirtschaftsförderung sowie den Auswirkungen auf den Staat und jeden einzelnen Bürger auseinander. Dabei stehen die Programme "Aufbau Ost" sowie der Solidarpakt I und II im Mittelpunkt. In einem ersten Schritte recherchieren und bewerten sie deren Zielstellungen und Kennzeichen und reflektieren kritisch ihre Notwendigkeit. Darauf aufbauend analysieren und bewerten die Schülerinnen und Schüler die ökonomischen Auswirkungen der Wirtschaftshilfe auf den Wirtschaftsstandort Deutschland. Dazu greifen sie unter anderem auf ein Schaubild zurück, welches die Entwicklung des Solidarzuschlages im Zeitraum von 1991 bis zur Gegenwart aufzeigt. Eine Sammlung von Links zur weiterführenden Beschäftigung mit dem Thema rundet das Arbeitsblatt ab.

Die Unterrichtsmaterialien "Finanzen & Steuern"

"Finanzen & Steuern" ist ein Medienpaket für die Schule, es thematisiert die deutsche und die europäische Finanz- und Steuerpolitik. Die Materialien sind für den Politik- oder Wirtschaftsunterricht in der Sekundarstufe I (ab Klasse 9) und II sowie für die Berufsschule konzipiert. Das Medienpaket besteht derzeit neben aktuellen Arbeitsblättern aus einem Schülermagazin, einem Lehrerbegleitheft und acht ergänzenden Unterrichtsfolien. Die Materialien werden von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Finanzen herausgegeben.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.