Der Brotpreis der Nation? Oder: Wie setzt sich der Spritpreis zusammen?

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die steigenden Spritpreise, welche Faktoren diese maßgeblich beeinflussen sowie die Energiesteuer.

teaser pic

Beschreibung

Alle Jahre wieder: Zu Beginn der Sommerferien schnellen die Spritpreise an den Tankstellen in die Höhe – und die Autofahrer stöhnen nicht nur über Staus auf dem Weg in den Urlaub, sondern auch über den teuren Kraftstoff. Sie schimpfen auf die Ölkonzerne und die Politik. Aber wie kommt der Spritpreis zustande? Welche Rolle spielen die Steuern? Und verdient der Staat am Preis für einen Liter Benzin mit? Die Benzinpreise sind in den vergangen Jahren kontinuierlich gestiegen. Sehr zum Ärger der rund 40 Millionen Autofahrer in Deutschland. Fast täglich erreichen uns Medienberichte über steigende Preise an der Zapfsäule. Aber wer oder was legt den Preis fest – der Markt, die Ölscheichs, die Mineralölkonzerne oder der Staat?

Mit Hilfe des Arbeitsblattes beschäftigen sich die Schülerinnen und Schülern mit den einzelnen Komponenten, die den Spritpreis definieren. Ein Schaubild veranschaulicht, welche Faktoren den Preis maßgeblich beeinflussen. Darauf aufbauend setzen sie sich mit der Frage auseinander, was mit den Einnahmen aus der Energiesteuer durch den Bund geschieht. Weiterführende Links zur deutschen Industrie- und Handelskammer, zum Bundeskartellamt und zum Bundesministerium der Finanzen runden das Arbeitsblatt ab.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.