"Die Mauer muss weg!" – 25 Jahre Mauerfall

Fach:
  • Geschichte / 
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die Teilung Deutschlands, den Bau der Mauer, die wichtigsten Ereignisse zum Fall der Berliner Mauer und diskutiert die Einstellungen der heutigen jungen Generation.

teaser pic

Beschreibung

Am 9. November 2014 feierte Berlin zusammen mit ganz Deutschland den 25. Jahrestag des Mauerfalls. Fast 40 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer konnten die DDR-Bürger ab dem 9. November 1989 wieder ungehindert nach West-Berlin einreisen. Der Fall der Mauer markierte den Startpunkt für eine Entwicklung, die bis dato nicht absehbar war: die Wiedervereinigung Deutschlands. Das Arbeitsblatt ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Geschehnisse der Zeit. Sie lernen dabei sowohl, wie es zur Teilung Deutschlands als auch zum Bau der Mauer kam. Ein Stationenticker gibt Auskunft über die wichtigsten Ereignisse, die schließlich zum Fall der Berliner Mauer führten. In speziell auf das Thema abgestimmten Aufgabenstellungen werden die Schülerinnen und Schüler unter anderem zur Auseinandersetzung mit dem Thema in ihrem Familien- und Bekanntenkreis ermutigt. Darüber hinaus sollen sie eine kleine Umfrage durchführen, die die Frage nach einer „Mauer in den Köpfen“ der heutigen jungen Generation stellt.

Tipp des Monats

Band 2 des deutsch-polnischen Lehrwerks "Europa – Unsere Geschichte" wurde mit dem Viadrina-Preis ausgezeichnet.

Karikatur des Monats

Der Karikaturist, Cartoonist und Illustrator Michael Hüter entwirft jeden Monat eine neue Karikatur für Jugend und Bildung.