Die Staatsschuldenkrise: Wo steht die Euro-Zone?

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Dieses Arbeitsblatt thematisiert die Staatschuldenkrise in Europa, die bisherigen Maßnahmen und Vereinbarungen für den Erhalt des Euro, einen Lösungsweg aus der Krise und Kredite an verschuldete Staaten.

teaser pic

Beschreibung

In diesem Jahr hatten die europäischen Spitzenpolitiker in ihrem Sommerurlaub nur wenige ruhige und entspannte Tage. Zu ernst ist die finanzielle Situation in der Euro-Zone. Auch nachdem über ein Jahr vergangen ist, seitdem sich die Staatsschuldenkrise in Europa ausgeweitet hatte, bestimmen hitzige und spannende Diskussionen das politische Geschehen: Muss der Fokus weiterhin auf der strikten Konsolidierung der Staatshaushalte in den angeschlagenen Euroländern liegen? Oder verschärft ein rigider Sparkurs ohne zusätzliche Maßnahmen zum wirtschaftlichen Wachstum lediglich die Krise in diesen Staaten und gefährdet somit die Zukunft des Euro als Währung? Da beinahe täglich neue Entwicklungen zu vermelden sind, bietet das Medienpaket "Finanzen & Steuern" regelmäßig einen kompakten und aktuellen Überblick zum Thema. So veranschaulicht das Arbeitsblatt rückblickend die bisherigen Maßnahmen und Vereinbarungen der europäischen Regierungschefs im Kampf gegen die drohende Rezession und für den Erhalt des Euro. Als zentraler Aspekt wird die Frage nach dem geeignetsten Lösungsweg aus der Krise aufgeworfen. Anhand weiterführender Aufgaben erörtern die Schülerinnen und Schüler in diesem Zusammenhang die Rolle der Rating-Agenturen bei der Vergabe von Krediten an verschuldete Staaten. Das Arbeitsblatt kann im Rahmen der Themen "Europäische Finanzpolitik" sowie "Die Währungsunion" eingesetzt werden.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.