G8–Gipfel in Japan

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert den G8-Gipfel in Japan, eine informelle Gesprächsrunde auf höchster Ebene, und diskutiert die politische Bedeutung und das wirtschaftliche Gewicht der G8-Staaten in der Weltpolitik sowie Ergebnisse des aktuellen Gipfeltreffens.

teaser pic

Beschreibung

Der G8-Gipfel findet 2008 in Japan statt. Vom 7. bis 9. Juli diskutieren die Staats- und Regierungschefs in Tokayo Fragen der globalen Wirtschafts- und Finanzpolitik, den Klimawandel und die Entwicklung Afrikas. Doch wer sind eigentlich die G8-Staaten? Warum wurden die Gipfeltreffen eingeführt? Und was sind die wichtigsten Themen in diesem Jahr?

Das Arbeitsblatt informiert über die politische Bedeutung und das wirtschaftliche Gewicht der G8-Staaten in der Weltpolitik. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten Hintergrundinformationen zu den Ursprüngen der Gipfeltreffen und diskutieren den spezifischen Charakter der Treffen als informelle Gesprächsrunde auf höchster Ebene. Sie lernen die wichtigsten Themen kennen und sollen sich auf dieser Basis mit den Ergebnissen des aktuellen Gipfeltreffens selbstständig auseinandersetzen. Das Arbeitsblatt geht zunächst auf die Staaten ein, die die G8 bilden. Zwei Grafiken zeigen auf, welchen Anteil die acht Staaten an der Weltbevölkerung und der Weltwirtschaft haben. Anschließend werden die Gründe für das G8 treffen dargestellt. Ein Zitat von Japans Premierminister Yasuo Fukuda stellt mögliche Themen vor, die auf dem Gipfel besprochen werden. Zwei Links, die auf die Webseiten des Bundesfinanzministeriums und der japanischen G8 Präsidentschaft verweisen, runden das Arbeitsblatt ab.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.