Hedgefonds und Private Equity – Fluch oder Segen für den Kapitalmarkt?

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt zum Projekt „Finanzen und Steuern“ für die Sekundarstufe II für die Fächer Politik, Geschichte, Sozial- und Gemeinschaftskunde thematisiert Investmentfonds und Hedgefonds und erklärt die Bezeichnung Private-Equity-Gesellschaft im Kapitalmarkt.

teaser pic

Beschreibung

„Manche Finanzinvestoren verschwenden keinen Gedanken an die Menschen, deren Arbeitsplätze sie vernichten – sie bleiben anonym, haben kein Gesicht, fallen wie Heuschreckenschwärme über Unter-nehmen her, grasen sie ab und ziehen weiter.“ (Bild am Sonntag,17. April 2005). Mit dieser Kritik an Finanzinvestoren löste der damalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering eine kontroverse Debatte aus: Kritisiert wurden einzelne internationale Finanzinvestoren unter den sogenannten „Hedgefonds“ und „Private-Equity-Gesellschaften“.

Das Arbeitsblatt informiert zunächst darüber, was unter Hedgefonds und Private-Equity-Gesellschaften zu verstehen ist. Eine Karikatur sowie drei Zitate von Personen aus Politik und Wirtschaft stellen verschiedene Meinungen zu dem Thema da. Weiterführende Links zur Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und zum Bundesfinanzministerium runden das Arbeitsblatt ab. Die Unterrichtsmaterialien unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei, grundlegendes Wissen über Finanzpolitik, das Steuersystem und den Bundeshaushalt aufzubauen. Dabei werden Zusammenhänge zwischen der staatlichen Finanzpolitik und dem Lebensalltag aufgezeigt.

Darüber hinaus beleuchtet die überarbeitete Auflage der Materialien aktuelle Herausforderungen in der internationalen Finanzpolitik nach den letzten großen Krisen sowie die Grundpfeiler der europäischen Finanzpolitik.

Über das Projekt „Finanzen und Steuern“

Die Unterrichtsmaterialien „Finanzen & Steuern“ unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei, grundlegendes Wissen über Finanzpolitik, das Steuersystem und den Bundeshaushalt aufzubauen. Dabei werden Zusammenhänge zwischen der staatlichen Finanzpolitik und dem Lebensalltag aufgezeigt. Darüber hinaus beleuchtet die überarbeitete Auflage der Materialien aktuelle Herausforderungen in der internationalen Finanzpolitik nach den letzten großen Krisen sowie die Grundpfeiler der europäischen Finanzpolitik. Die Unterrichtsmaterialien sind für den Politik- und Wirtschaftsunterricht in der Sekundarstufe I (ab Klasse 9) und der Sekundarstufe II konzipiert. Ergänzend zu den gedruckten Materialien erscheinen regelmäßig aktuelle Arbeitsblätter zum kostenlosen Herunterladen unter www.finanzen-und-steuern.de.

Herausgeber von „Finanzen und Steuern“

Das Materialpaket „Finanzen und Steuern“ wird von der Stiftung Jugend und Bildung herausgegeben und gemeinsam mit Fachexperten des Bundesministerium der Finanzen (BMF) entwickelt.

Bestelladresse

Bestellservice Jugend und Bildung
65341 Eltville
Fax: (0 61 23) 9 23 82 44
E-Mail: jubi(at)vuservice.de
Internet: www.finanzen-und-steuern.de oder www.jubi-shop.de

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.