Gemeinsam für gute Bildung

Unsere Unterrichtsmaterialien zur sozialen, politischen und ökonomischen Bildung werden in Kooperation mit Ministerien, Verbänden, Stiftungen oder Unternehmen entwickelt. Die Bildungsprojekte begleiten wir durch pädagogische und bildungspolitische Beratung, Konzeption und Redaktion, Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle. Mit den kostenfeien, rechtssicheren und qualitätsgeprüften Materialien für den Unterricht unterstützen wir Lehrkräfte in allen Fächern und allen Stufen.

Die Herausgeberin Stiftung Jugend und Bildung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, die pädagogische, inhaltliche und mediale Qualität schulischer Bildungsangebote zu verbessern. In ihrem Stiftungsrat sind Bildungsexperten der Bundesländer und der Sozialpartner vertreten.

 

Aktuelles von Jugend und Bildung

Online-Umfrage zum Bildungsprojekt

Sie haben als Lehrkraft das Bildungsangebot „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“ im Unterricht genutzt? Machen Sie mit bei unserer kurzen, anonymen Umfrage: Welche Inhalte, Medien und Arbeitsmaterialien gefallen Ihnen? Was könnte aber noch besser sein?

Für Jugendliche: Alkohol-Wissen kompakt

Die Infoblätter der Präventionskampagne „Null Alkohol – Voll Power“ präsentieren sich in einem neuen Layout und sind barrierefrei. Das bedeutet, dass Menschen mit Sehbehinderung die Schrift beliebig vergrößern können. Blinde können sich die Infos (auch mit Alternativtexten für Bilder und Links) mit einem Screenreader sogar komplett vorlesen lassen. Auf der Website „Null Alkohol – Voll Power“ kann man sie als PDF-Dateien herunterladen.

Unterrichtsmaterialien zum Elektrohandwerk im praktischen Sammelordner

Gebündeltes Wissen: Die Materialien aus dem auf Lehrer-Online verfügbaren Dossier „An den Schaltstellen der Zukunft“ stehen ab sofort auch im praktischen Sammelordner zur Verfügung. Die darin gebündelten Arbeitsblätter geben Einblicke in Themen wie Digitalisierung, Energie, Klimaschutz, Berufsorientierung oder E-Mobilität. Der Ordner kann kostenlos in der gewünschten Stückzahl per E-Mail bestellt werden.

„Meine Zukunft im E-Handwerk“ portraitiert neue Berufsbilder

Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Energiewende sind Themen, die unsere Gesellschaft bewegen und immer wichtiger werden. Dies hat auch Auswirkungen auf die Inhalte in der beruflichen Ausbildung. Darauf hat das E-Handwerk reagiert. Denn seit diesem Ausbildungsjahr gelten dort die neuen Ausbildungsordnungen. Die auf Lehrer-Online kostenlos verfügbare Unterrichtseinheit „Meine Zukunft im E-Handwerk“ stellt die fünf Ausbildungsberufe vor. Einer davon ist der neue Ausbildungsberuf „Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration“.

Hybrides Lernen mit „Energie macht Schule“: Let’s get digital

Seit 2020 empfiehlt und bündelt das Covid-Sonder-Dossier auf dem Lehr- und Lernportal „Energie macht Schule“ kostenlose Materialien rund um das Thema Energie, die auch im Rahmen des Wechselunterrichts in der Schule und zum Selbstlernen von zu Hause genutzt werden können. Es wird regelmäßig um neue Materialien erweitert.

Neue Unterrichtseinheiten zur virtuellen Ausstellung

Das digitale Bildungsangebot „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“ ist nun komplett: Zu den Themen der fünf virtuellen Ausstellungsräume gibt es für Lehrkräfte ab sofort ein umfangreiches Dossier mit kostenfreien Unterrichtseinheiten.

Unterrichtsmaterial: Albtraum Waldbrand - „Du willst nur noch raus“

In Brandenburg kommen Waldbrände deutschlandweit am häufigsten vor. Das neue Video im Rahmen des Projekts „Brennpunkt Wald“ zeigt, wie Waldbrände entstehen und sich zu bedrohlichen Feuern ausbreiten können. Das Video sowie weitere fachredaktionell erstellte Social-Media-Inhalte und das Unterrichtsmaterial auf der Projektwebsite bieten fachlich hochwertige Zugänge zu dem Themenfeld Waldbrände.

Skillstar – Erfülle die Mission Verbraucherhelden

Mit der neuen, kostenfreien Spiele-App „Skillstar – Erfülle die Mission Verbraucherhelden“ ist ein Serious Game entstanden, das nicht nur Spaß macht, sondern auch spielerisch interessantes Verbraucherwissen vermittelt. Das Spiel fördert die Kompetenzen Jugendlicher, bewusste Verbraucherentscheidungen zu treffen. Sie wird von der Stiftung Jugend und Bildung herausgegeben und durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Jugendwettbewerb Umbruchszeiten

Der Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“ lädt Jugendliche aus ganz Deutschland ab September 2021 dazu ein, Beiträge zum Thema „Jungsein“ einzureichen. Der Wettbewerb möchte Jugendliche anregen, sich mit der jüngsten Vergangenheit und Fragen rund um das Erwachsenwerden in den Umbruchjahren seit 1989/90 auseinanderzusetzen.

Tipp des Monats

Eine virtuelle Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschichte

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.