Flyer

Hier können Sie den Info-Flyer der Stiftung Jugend und Bildung herunterladen.

Die Stiftung Jugend und Bildung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, die pädagogische, inhaltliche und mediale Qualität schulischer Bildungsangebote zu verbessern. Im Stiftungsrat sind Bildungsexperten der Bundesländer und der Sozialpartner vertreten. Wir unterstützen Ministerien, Verbände, Stiftungen oder Unternehmen bei der Umsetzung von Bildungsprojekten – durch pädagogische und bildungspolitische Beratung, Konzeption und Redaktion, Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle. Lehrkräfte unterstützen wir durch kostenfreie Materialien für ihren Unterricht.

WIR UNTERSTÜTZEN SCHULEN VIELFÄLTIG

Die Halbwertzeit des Wissens sinkt zunehmend. Schule braucht aktuelle Unterrichtsmaterialien zu vielen Fragen der Zeit. Das können Schulbücher nicht leisten – ergänzende Schulmaterialien, herausgegeben von Partnern und Sponsoren, schon.

KOSTENFREI
Die Lehrmittelfreiheit sichert die Chancengleichheit in der Schule, wurde aber in vielen Bundesländern abgeschafft oder eingeschränkt. Aktuelle Schulmaterialien und innovative Unterrichtsprojekte dürfen aber keine Frage des Geldes sein. Gemeinsam mit öffentlichen oder privaten Herausgebern sorgen wir für kostenfreie Materialien.

BEGEISTERND
Neue Unterrichtsmethoden, neue Kommunikationsformen – es gibt viele Wege, wie Unterricht spannend und praxisnahgestaltet werden kann. Dabei brauchen Lehrkräfte Hilfe und Schülerinnen und Schüler neue Anreize. Unsere Partner und Sponsoren können mit ihren Projekten begeisternde Vielfalt an die Schule bringen.

WIR ARBEITEN KOMPETENT FÜR JUGEND UND BILDUNG

AKTUALITÄT
Im Gegensatz zu den offiziellen Schulbüchern können wir mit unseren Materialien schnell und zeitgemäß auf aktuelle Ereignisse und gesellschaftliche Diskussionen reagieren. Damit decken wir einen großen Bedarf von Lehrkräften ab.

LEBENSWELTBEZUG
Unsere Unterrichtsmaterialien setzen stets an der Lebenswelt von Jugendlichen an und sollen ihnen helfen, ihre Lebenssituation besser zu verstehen und aktiv zu gestalten.

PÄDAGOGISCHE QUALITÄT
Unsere Materialien stehen für pädagogische Kompetenz, Lehrplanbezug sowie inhaltliche Ausgewogenheit und Unabhängigkeit.

NACHHALTIGKEIT
Wir sorgen für eine anhaltende und wiederholte Präsenz wichtiger Themen an den Schulen.

SCHULKOMMUNIKATION WIRKT LANGFRISTIG

REICHWEITE
Über die Schule können wir bis zu 11 Millionen Kinder und Jugendliche erreichen. Sie werden von etwa 800 000Lehrkräften an knapp 43 600 Schulen bundesweit unterrichtet.

WAHRNEHMUNG
Schulkommunikation kann Themen bei Jugendlichen setzen, bekannt machen und ein Bewusstsein ihrer Relevanz für Gesellschaft und Wirtschaft sowie für die eigene Lebensweltschaffen.

EINSTELLUNG
Schulkommunikation schafft durch die Bewusstmachung von und Auseinandersetzung mit relevanten Themen die Grundlage für einen Lernprozess mit nachhaltiger Wirkung. Entscheidungsgrundlagen werden geschaffen, Meinungen und Lebenseinstellungen reflektiert, Vorurteile abgebaut.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.