Gemeinsam für gute Bildung

Unsere Unterrichtsmaterialien zur sozialen, politischen und ökonomischen Bildung werden in Kooperation mit Ministerien, Verbänden, Stiftungen oder Unternehmen entwickelt. Die Bildungsprojekte begleiten wir durch pädagogische und bildungspolitische Beratung, Konzeption und Redaktion, Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle. Mit den kostenfeien, rechtssicheren und qualitätsgeprüften Materialien für den Unterricht unterstützen wir Lehrkräfte in allen Fächern und allen Stufen.

Das sind unsere THEMEN:

Das sind unsere NEUEN MATERIALIEN:

Die Herausgeberin Stiftung Jugend und Bildung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, die pädagogische, inhaltliche und mediale Qualität schulischer Bildungsangebote zu verbessern. In ihrem Stiftungsrat sind Bildungsexperten der Bundesländer und der Sozialpartner vertreten.

 

Aktuelles von Jugend und Bildung

Schüler filmen Smart Living der Zukunft

Eine Drohne, die die Lieblingspizza liefert. Eine VR-Brille für Jedermann, die es erlaubt, immer und überall miteinander zu kommunizieren. Digitale Lernräume in der Schule, in denen Schülerinnen und Schüler eigenständig und ohne Anleitung durch eine Lehrkraft lernen. Dies sind einige der zahlreichen Ideen aus dem Videowettbewerb „Smart Living: dein intelligentes Zuhause, deine vernetzte Stadt“ veranstaltet von der ArGe Medien im ZVEH und der Wirtschaftsinitiative Smart Living. Schulklassen aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen daran teil. Nun stehen die Sieger fest.

Workshop auf der didacta 2020 in Stuttgart: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache mit MINT-Themen

Lernen Sie das Lingo MINT-Medienpaket auf der didacta 2020 in Stuttgart kennen! Wir stellen Ihnen das zwölfseitige Magazin für junge Deutschlernende, die interaktive Website für 12- bis 16-Jährige und die MINT-Quiz-App fürs Smartphone vor. Als besonderes Bonbon nehmen Sie alle bisherigen „Lingo-macht-MINT“-Magazine mit nach Hause.

„Europa – Unsere Geschichte“ – Workshop auf der „didacta“ am 25. März 2020

Das deutsch-polnische Geschichtsbuch „Europa – Unsere Geschichte“ hat zum Anliegen, die europäische Geschichte aus einer neuen Perspektive in den Blick zu nehmen. In einem Workshop auf der Bildungsmesse „didacta“ in Stuttgart sind Lehrkräfte und alle Interessierten eingeladen, das innovative Lehrwerk aus ihrer Erfahrung heraus zu diskutieren. Sie erhalten bei verbindlicher Anmeldung eine kostenlose didacta-Tageskarte.

Dossier „An den Schaltstellen der Zukunft“ – ein bunter Strauß Elektrohandwerk

Wie funktioniert ein Smart Home? Was bedeutet E-Mobilität? Was macht ein Elektroniker Fachrichtung Energie – und Gebäudetechnik oder ein Informationselektroniker? Welche Möglichkeiten gibt es, nachhaltig Energie zu gewinnen und gleichzeitig das Klima zu schützen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die aktuell zehn Unterrichtseinheiten für die Grundschule sowie die Sekundarstufe I und II aus dem Dossier „An den Schaltstellen der Zukunft“.

Ans Netz gegangen: Neues Spiel auf „Energie macht Schule“

Pünktlich zum Jahresbeginn stellt das Lernportal „Energie macht Schule“ mit „Bau ein Netz“ ein neues Strategiespiel zum Thema Netzausbau bereit. Das Spiel eignet sich besonders für den Einsatz in den Fächern Geografie, Sozialkunde oder Politik in den Klassenstufen 8 bis 10 sowie im fachübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht. Es kann auf www.energie-macht-schule.de kostenlos heruntergeladen werden.

Film ab! Schulportal Jugend und Finanzen ab sofort mit Videoclips und eigenem YouTube-Kanal

Audiovisuelle Medien können komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich vermitteln. Das trifft auch für Fragen rund um die Themen Geld und Finanzen zu. Deshalb stellt das Schulserviceportal der Volksbanken und Raiffeisenbanken „Jugend und Finanzen“ ab sofort zu ausgewählten ökonomischen Fragestellungen Videoclips bereit. Damit ergänzt es seine auf www.jugend-und-finanzen.de verfügbaren Unterrichtsmaterialien um audiovisuelle Formate.

Tipp des Monats

Aus der neuartigen Lehrwerk-Reihe "Europa – Unsere Geschichte" ist nun der dritte Band erschienen.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.