Gemeinsam für gute Bildung

Unsere Unterrichtsmaterialien zur sozialen, politischen und ökonomischen Bildung werden in Kooperation mit Ministerien, Verbänden, Stiftungen oder Unternehmen entwickelt. Die Bildungsprojekte begleiten wir durch pädagogische und bildungspolitische Beratung, Konzeption und Redaktion, Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle. Mit den kostenfeien, rechtssicheren und qualitätsgeprüften Materialien für den Unterricht unterstützen wir Lehrkräfte in allen Fächern und allen Stufen.

Das sind unsere THEMEN:

Das sind unsere NEUEN MATERIALIEN:

Die Herausgeberin Stiftung Jugend und Bildung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, die pädagogische, inhaltliche und mediale Qualität schulischer Bildungsangebote zu verbessern. In ihrem Stiftungsrat sind Bildungsexperten der Bundesländer und der Sozialpartner vertreten.

 

Aktuelles von Jugend und Bildung

Frischer Wind: Lehrerhandreichung „Erneuerbare Energien“ aktualisiert

Auf dem Lehr- und Lernportal „Energie macht Schule“ steht die aktualisierte Lehrerhandreichung „Erneuerbare Energien“ bereit. Ausgehend von den globalen Herausforderungen an die Energieversorgung geht diese auf die nationale und internationale Bedeutung erneuerbarer Energien ein und stellt Wind- Sonnen- und Meeresenergie sowie Biomasse, Biogas und Geothermie ausführlich vor. Dabei werden auch ihre Rolle im Netzverbund und die Frage der Speicherung thematisiert.

Raus aus der Kreidezeit: „Bildung im Dialog“ zum Thema Internet der Dinge und neue Lernräume

Wie sieht „gute“ Schule von morgen aus? Welche Rolle spielen dabei digitale Medien? Welche Auswirkungen hat digitales Lernen auf analoge Lernräume? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt unserer Salon-Reihe am 13. November 2019. Los geht’s um 19.00 Uhr in der DZ Bank am Pariser Platz in Berlin. Seien Sie dabei, erfahren Sie Neues und tauschen Sie sich aus!

Clever und smart: Bundesweiter Mal- und Videowettbewerb zum Thema Smart Home

Türen und Fenster, die sich automatisch per Spracherkennung öffnen lassen? Ein Staubsauger, der von allein das Zimmer putzt? Ein Kühlschrank, der per Kurznachricht auf das Handy mitteilt, dass die Milch leer ist? Eine Haustür, die per Gesichtserkennung nur Freunde und Verwandte aber keine Fremden in die Wohnung lässt und per Handy von unterwegs aus geöffnet oder geschlossen werden kann. Wie stellen sich Grundschulkinder ein smartes, digitales Zuhause vor und welche Funktionalitäten besitzt es? Dies ist Gegenstand des bundesweiten Malwettbewerbes für die Grundschule.

Neue Unterrichtseinheit "Videoproduktion"

Tarantino is in the house. In dieser auf Lehrer-Online kostenlos verfügbaren Unterrichtseinheit setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Frage auseinander, wie sie sich ihr eigenes Smart Home vorstellen, in dem sie leben und arbeiten wollen. Hierfür erstellen sie einen Videoclip.

Tipp des Monats

Aus der neuartigen Lehrwerk-Reihe "Europa – Unsere Geschichte" ist nun der dritte Band erschienen.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.