Gemeinsam für gute Bildung

Unsere Unterrichtsmaterialien zur sozialen, politischen und ökonomischen Bildung werden in Kooperation mit Ministerien, Verbänden, Stiftungen oder Unternehmen entwickelt. Die Bildungsprojekte begleiten wir durch pädagogische und bildungspolitische Beratung, Konzeption und Redaktion, Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle. Mit den kostenfeien, rechtssicheren und qualitätsgeprüften Materialien für den Unterricht unterstützen wir Lehrkräfte in allen Fächern und allen Stufen.

Die Herausgeberin Stiftung Jugend und Bildung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, die pädagogische, inhaltliche und mediale Qualität schulischer Bildungsangebote zu verbessern. In ihrem Stiftungsrat sind Bildungsexperten der Bundesländer und der Sozialpartner vertreten.

 

Aktuelles von Jugend und Bildung

Stand Up! Argumentieren gegen Populisten

Die neue App „Stand Up!“ ist ein digitaler Argumentationstrainer. In simulierten Dialogen üben die Lernenden mit populistischen Aussagen umzugehen und auf sie zu reagieren. Zusätzlich erhalten sie Informationen und Hinweise zur Diskussionsführung. „Stand Up!“ kann eigenständig, als auch im Unterricht bearbeitet werden.

Tolerant statt ignorant

Das Angebot „Tolerant statt ignorant – eine virtuelle Ausstellung für Demokratie und gegen Antisemitismus“ bietet in vier Ausstellungsräumen vielseitige mediale Formate und Inhalte zum Judentum, zur Geschichte des Antisemitismus und zu dessen heutigen Ausprägungen.

Mitmachaktion zum Thema Alkohol

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) belohnt kreative Projektideen von Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren zum Thema Alkohol. Betreuen Sie in der Schule, im Verein oder in einer Jugendgruppe ein Projekt zur Alkoholprävention? Haben Sie Ideen, wie man Jugendliche auf kreative Art und Weise über das Thema informieren kann?

Unterrichtseinheit „Märkte verstehen“: Geld und Wirtschaft, Europäische Finanzpolitik, Globale Kapitalmärkte

Corona stellt die Finanzmärkte vor große Herausforderungen. Überall legen Regierungen Hilfsprogramme auf und nehmen hohe Schulden auf, um eine ökonomische Talfahrt abzumildern. In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, welche Rolle der Staat in der Wirtschaft grundsätzlich übernimmt. 

„Europa – Unsere Geschichte“: innovative Schulbuchreihe

Vor 50 Jahren, am 7. Dezember 1970 kniete Willy Brandt vor dem Warschauer Ehrenmal für den jüdischen Ghetto-Aufstand 1943. Das neue Geschichtslehrwerk „Europa – Unsere Geschichte“ erfasst die gemeinsame europäische Geschichte auch aus der Perspektive unserer polnischen Nachbarn. Eduversum hat jetzt den vierten und letzten Band veröffentlicht. Inhaltliche Schwerpunkte von Band 4 sind: die Zwischenkriegszeit, der Zweite Weltkrieg, der „Kalte Krieg“, das geteilte Deutschland und Polen nach 1945, die „Wendezeit“ in Europa sowie globale Probleme und Herausforderungen im 21. Jahrhundert.

Materialien zum analogen und digitalen Lernen auf „Energie macht Schule“

Energie von A bis Z: Das Lernportal „Energie macht Schule“ stellt rund 1.000 Informations- und Unterrichtsmaterialien zu aktuellen sowie lehr- und bildungsplanrelevanten Energiethemen zur Verfügung. Diese eigenen sich für den Präsenzunterricht und für das digitale Lernen.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – Band 4 erschienen

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.