„Europa – Unsere Geschichte“

 

Band 4 der Schulbuchreihe „Europa – Unsere Geschichte“ wurde 2021 mit dem renommierten Preis „Schulbuch des Jahres“ ausgezeichnet. Den Preis vergibt das Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Didacta Verband.

Die Fachjury kürte Band 4 in der Kategorie „Gesellschaft“ zum Sieger. Jurymitglied Prof. Dr. Karl Heinrich Pohl von der Christian-Albrechts-Universität Kiel lobte das deutsch-polnische Geschichtsbuch für die Sekundarstufe I als „in Vielem innovativ und zugleich wegweisend“.

Neue Perspektiven für den Unterricht und einen anderen Blick auf die Geschichte entwickelt die vierbändige Lehrbuchreihe „Europa – Unsere Geschichte“. Jetzt wurde Eduversum für die Publikation mit dem Preis „Schulbuch des Jahres 2021“ ausgezeichnet, den das Georg-Eckert-Institut gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Didacta Verband vergibt. Bei der Preisverleihung am 17. Juni 2021 per Video betonte Jurymitglied Prof. Dr. Karl Heinrich Pohl, Christian-Albrechts-Universität Kiel: „Dieses Lehrbuch zur europäischen Geschichte aus der Perspektive beider Länder stellt eine wirkliche Novität dar.“ Er bezeichnete das Buch als „in vielem innovativ und zugleich wegweisend.“

Im Zentrum des Werkes steht die deutsche und die polnische Geschichte von der Urzeit bis zur Gegenwart. Der Wechsel zwischen polnischer, deutscher und europäischer Sichtweise auf das Geschehen ermöglicht eine neuartige Behandlung der Thematik. Möglich wurde dies, weil Historiker*innen und Didaktiker*innen aus beiden Ländern die Lehrwerke gemeinsam erarbeitet haben. „Europa – Unsere Geschichte“ ist die erste Schulbuchreihe, die parallel im Geschichtsunterricht Deutschlands und Polens eingesetzt werden kann; die Herausgabe erfolgte in Polnisch und Deutsch.

 

Video zur Preisverleihung „Schulbuch des Jahres 2021“ am 17.06.2021

https://www.youtube.com/

 

Informationen zum Schulbuchpreis:

www.gei.de/preise/schulbuch-des-jahres/preis.html

 

Informationsfilm zur Buchreihe (5,25 min)

 

Die Schulbuchreihe zur europäischen Geschichte entsteht in einer binationalen Zusammenarbeit der Verlage Eduversum (Wiesbaden) und WSiP (Warschau). Historikerinnen und Historiker sowie Lehrkräfte aus beiden Ländern haben daran gearbeitet. Gleich in den Inhalten, erscheinen die Bände in deutscher und polnischer Sprache. In Deutschland decken sie die zentralen Vorgaben der Lehrpläne für die Sekundarstufe I ab.

Elemente des Lehrbuchs

  • Auftaktseiten zur Einführung in historische Themen
  • Methodenseiten zum Erlernen historischer Arbeitstechniken
  • Kompetenztests zur eigenen Überprüfung
  • Rubrik „Blickwinkel“ zur Darstellung unterschiedlicher Sichtweisen von Historikerinnen und Historikern
  • Rubrik „Vergangenheit in der Gegenwart“ zur Darstellung von Erinnerungskulturen in verschiedenen Ländern Europas

Bestellmöglichkeiten

Machen Sie sich selbst ein Bild vom innovativen Charakter dieses Schulbuchs. Bestellungen der deutschen Ausgaben von Band 1 bis 4 sind im Shop möglich oder direkt über dieses Formular.

Probekapitel aus Band 1 als PDF
Probekapitel aus Band 2 als PDF
Probekapitel aus Band 3 als PDF
Probekapitel aus Band 4 als PDF
 

„Europa – Unsere Geschichte“ wird herausgegeben von der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission in Zusammenarbeit mit dem Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig und dem Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften, die gemeinsam auch die wissenschaftliche Koordination innehaben.

Weitere Informationen zum Lehrwerk als PDF (920 KB)

 

Tipp des Monats

Safe(r) Spaces – Graphic Novel auf Instagram

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden Sie hier.