Film ab!: Neues Erklärvideo zum Thema Inflation

Ein Begriff ist derzeit in den Medien sowie in Gesprächen mit der Familie oder Freunden häufiger zu hören: Inflation. Aber was versteht man darunter? Woran kann man eine Inflation erkennen? Wie kann man ihr begegnen und welche Aufgabe kommt dabei der Europäischen Zentralbank zu? Antworten darauf liefert das neue Erklärvideo von Jugend und Finanzen. Es steht kostenfrei auf diesem Portal und auf dem eigenen YouTube-Kanal zur Verfügung.

Lebensnähe und Anschaulichkeit kennzeichnen den neuen im Legetrick-Stil erstellten neuen knapp vierminütigen Film. Zusätzlich fördert ein jugendlicher Sprecher die Identifikation. Vor allem aber ist die Geschichte an der Erfahrungswelt der Lernenden ausgerichtet. So werden unter anderem die zentralen Merkmale und Auswirkungen einer Inflation an der Preisveränderung eines E-Rollers erklärt, den sich die Protagonistin im Clip kaufen möchte.

Der neue Erklärclip, der auf dem Schulserviceportal Jugend und Finanzen und dem eigenem YouTube-Kanal bereit steht, kann sowohl allein als auch gemeinsam mit thematisch passenden und Arbeitsblatt „Preise außer Rand und Band: Was sind Inflation und Deflation?“ für die Sekundarstufe II eingesetzt werden. Dieses wurde ebenfalls umfassend aktualisiert.

Das Arbeitsblatt sowie der Filmbeitrag eigenen sich sowohl fürs digitale Lernen als auch für den Präsenzunterricht. Der Clip kann dabei als Unterrichtseinstieg dienen oder auch die Basis für eine tiefergehende Diskussion rund um die Themen Inflation, Deflation sein. Er kann darüber hinaus auch im Rahmen der Auseinandersetzung mit den Aufgaben der Europäischen Zentralbank zum Einsatz kommen.

Arbeitsblätter und Videoclips für die Sekundarstufe I 

Arbeitsblätter und Videoclips für die Sekundarstufe II

YouTube-Kanal des Schulservices Jugend und Finanzen

 

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen

Die Arbeitsblätter und das Erklärvideo sind Bestandteile der Informations- und Unterrichtsmaterialien zur finanziellen Allgemeinbildung und Berufsorientierung, die das Schulserviceportal Jugend und Finanzen der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Verfügung stellt. Dieses wendet sich primär an Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen, Eltern sowie interessierte Verbraucher. Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download zu den Themen Wirtschaft und Finanzen stehen für die Grundschule sowie Sekundarstufe I und II bereit.  Die lokalen und regionalen Bildungsinitiativen der Genossenschaftsbanken mit Angaben zu Ansprechpartnern vor Ort sind auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter „Bildungsangebote bundesweit“ dargestellt. Ein Online-Glossar erläutert zahlreiche wichtige Begriffe aus dem Finanzwesen und Eltern erhalten unter einer eigenen Rubrik des Portals Empfehlungen, wie die frühe Finanzerziehung ihrer Kinder in der Familie aussehen kann.

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": Frühjahrsaktion!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.