Arbeiten 4.0: Geht uns die Arbeit aus?

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt tief greifend: Arbeitsabläufe wandeln sich, Roboter übernehmen immer mehr Aufgaben. Die einen begrüßen den digitalen Wandel, die anderen fürchten um ihre Arbeitsplätze. Geht uns wirklich die Arbeit aus? Mit dieser Frage befasst sich das Arbeitsblatt und Schaubild des Monats auf dem Schulportal www.sozialpolitik.com.

teaser pic

Beschreibung

Das Arbeitsblatt "Arbeiten 4.0: Geht uns die Arbeit aus?" zeigt anhand von Fallbeispielen aus dem Handwerk und aus der Kommunikationsbranche, wie sich Arbeitsabläufe im Zuge der Digitalisierung bereits gewandelt haben. Es informiert außerdem über Prognosen zur Zahl der Erwerbstätigen bis zum Jahr 2030 und zu der Frage, wie sich der Arbeitsmarkt und die Sozialversicherungen den neuen Rahmenbedingungen anpassen können. Auf dem dazugehörigen Schaubild wird in zwei Balkendiagrammen dargestellt, wie sich der Anteil an Tätigkeiten, die potenziell von Computern erledigt werden könnten, zwischen 2013 und 2016 entwickelt hat und welchen Einfluss die Digitalisierung auf die betriebliche Ausbildung nimmt.

Tipp des Monats

Band 2 des deutsch-polnischen Lehrwerks "Europa – Unsere Geschichte" wurde mit dem Viadrina-Preis ausgezeichnet.

Karikatur des Monats

Der Karikaturist, Cartoonist und Illustrator Michael Hüter entwirft jeden Monat eine neue Karikatur für Jugend und Bildung.