Ausbildung für Menschen mit Behinderung - in Leichter Sprache

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Spezieller Förderbedarf / 
Schultyp:
  • Förderschulen / Sonderschulen / 
  • Hauptschule / 

Das vierseitige Arbeitsblatt in Leichter Sprache informiert über Unterstützungsangebote für Jugendliche mit Behinderung während der Ausbildung sowie über Fachpraktiker- und Werkerausbildungen, die speziell auf Jugendliche mit Behinderung zugeschnitten sind.

teaser pic

Beschreibung

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Dieser Satz wurde im Jahr 1994 in Artikel 3 des Grundgesetzes aufgenommen. Er hat für Menschen mit Behinderung in Deutschland viel bewegt. Im Arbeitsblatt "Ausbildung und Arbeit für Menschen mit Behinderung" wird in kurzen, einfachen Sätzen erläutert, welche Ausbildungsangebote und Berufswege es für Jugendliche mit Behinderung gibt.  Das Unterrichtsmaterial wird von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. zusammen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales herausgegeben. Die Arbeitsblätter in Leichter Sprache erscheinen quartalsweise. Sie werden vorab mit Förderschülern getestet und können im inklusiven Unterricht oder im Förderunterricht als Ergänzung zum Medienpaket "Sozialpolitik" eingesetzt werden.   

Tipp des Monats

Aus der neuartigen Lehrwerk-Reihe "Europa – Unsere Geschichte" ist nun der dritte Band erschienen.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.