Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Deutschland

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert Institutionen des Bevölkerungsschutzes, die fünf Säulen der nationalen Sicherheitsvorsorge und diskutiert die Unterstützung der staatlichen Katastrophenhilfe durch private Freiwilligenarbeit.

teaser pic

Beschreibung

Das Hochwasser im Frühjahr 2013 in Deutschland und anderen europäischen Ländern hat erneut gezeigt, wie wichtig ein funktionierender Bevölkerungsschutz und die Katastrophenhilfe sind – unabhängig davon, ob es um den Deichschutz, die Evakuierung und Versorgung der Bevölkerung oder Aufräumarbeiten geht. Es ist eine Kernaufgabe des Staates, die Bürgerinnen und Bürger vor Gefahren wie Naturkatastrophen oder Terrorismus zu schützen. Deshalb wird auf allen staatlichen Ebenen Vorsorge getroffen.
Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über die wichtigsten Institutionen des Bevölkerungsschutzes und über die fünf Säulen der nationalen Sicherheitsvorsorge. Die Schülerinnen und Schüler werden für die Vorsorge für den Notfall sensibilisiert und diskutieren darüber, welche Vor- und Nachteile es haben kann, wenn die staatliche Katastrophenhilfe von privater Freiwilligenarbeit unterstützt oder durch sie ersetzt wird.

 

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": Frühjahrsaktion!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.