Der Bürgerkrieg in Libyen – (K)ein Ende in Sicht?

Fach:
  • Geschichte / 
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert den Bürgerkrieg in Libyen, die schwierige politische Lage, extremistische Gruppen wie die Terrormiliz Islamischer Staat und die Erfolgschancen des Friedensplans der Vereinten Nationen.

teaser pic

Beschreibung

In Libyen kämpfen seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Al-Gaddafi 2011 verschiedene Milizen gegeneinander. Das Chaos machen sich Extremisten, wie zum Beispiel die Terrormiliz Islamischer Staat, zunutze, die sich weiteren Einfluss in der Region versprechen. Hoffnung bringt der Mitte Dezember 2015 unterzeichnete Friedensplan unter Vermittlung der Vereinten Nationen. Jedoch ist bisher noch kein Ende der Krisen im Land in Sicht. Mithilfe des Arbeitsblatts können die Schülerinnen und Schüler zunächst die Entwicklungen in Libyen seit dem Machtwechsel nachvollziehen und erhalten hierdurch einen Einblick in die schwierige politische Lage, die eine Einigung zwischen den Bürgerkriegsparteien bisher nicht möglich machte. Sie erstellen selbstständig geeignete Überschriften für drei Textpassagen, die die unterschiedlichen Krisen des Landes beleuchten und erläutern, warum sich diese überlappen. Im Anschluss daran setzen sich die Schülerinnen und Schüler arbeitsteilig mit den Interessen internationaler Akteure in diesem Konflikt auseinander und werden somit für die Abwägungsprozesse in der internationalen Politik sensibilisiert. Abschließend diskutieren sie die Erfolgschancen des Friedensplans der Vereinten Nationen, der Ende 2015 geschlossen wurden.

 

Das Medienpaket "Frieden und Sicherheit"

Die Unterrichtsmaterialien "Frieden & Sicherheit" bestehen aus einem Schülermagazin und einer ergänzenden Lehrerhandreichung sowie dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de. Das aktuelle Schülermagazin veranschaulicht Schülerinnen und Schülern die sicherheitspolitischen Bedrohungen und Herausforderungen im 21. Jahrhundert, stellt ihnen Bündnisse und Organisationen vor, die sich für Frieden und Sicherheit einsetzen und zeigt den Wandel der Bundeswehr und die Neuorganisation der Freiwilligendienste nach dem Aussetzen der Wehrpflicht. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für die Unterrichtsgestaltung, Kompetenzen und Lernziele sowie ergänzende Materialien und Bearbeitungsvorschläge zu den Themen des Schülermagazins. Das barrierefreie Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de richtet sich sowohl an Jugendliche als auch an Lehrerinnen und Lehrer. Hier finden sie neben interaktiven Angeboten, wie einer Krisenkarte zu den weltweiten Konfliktherden und einem Wissensquiz, auch Meldungen, Arbeitsblätter und Videoempfehlungen zu aktuellen sicherheitspolitischen Themen.

Tipp des Monats

Aus der neuartigen Lehrwerk-Reihe "Europa – Unsere Geschichte" ist nun der dritte Band erschienen.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.