Der Weg zum Auslandseinsatz

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt befasst sich mit den rechtlichen und politischen Vorgaben zu deutschen Auslandseinsätzen. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen unter anderem die Bestimmungen des Parlamentsbeteiligungsgesetzes und kommen gemeinsam zu einer Bewertung des Verfahrens für den Auslandseinsatz der Bundeswehr, auch im Kontext der historischen Erfahrungen.

teaser pic

Beschreibung

Seit einigen Jahrzehnten sind deutsche Soldatinnen und Soldaten auch an internationalen Einsätzen beteiligt. Die Bundeswehr nimmt dabei nicht nur an zahlreichen humanitären Missionen teil, sondern unterstützt – gemeinsam mit anderen Staaten – im Rahmen der Vereinten Nationen, der NATO oder der Europäischen Union, auch bewaffnete Einsätze. Wer entscheidet, ob und wie die Bundeswehr im Ausland eingesetzt wird?

Das Arbeitsblatt befasst sich mit den rechtlichen und politischen Vorgaben zu deutschen Auslandseinsätzen. Die Schülerinnen und Schüler können zunächst ihr Vorwissen zu den Rechten des Bundestags testen, bevor sie sich mit den verfassungsrechtlichen Grundsätzen des Artikels 24 des Grundgesetzes beschäftigen. Die formalen und inhaltlichen Vorgaben des Regierungsantrags und der Beteiligung von Fachausschüssen erarbeiten sie sich mithilfe einer aktuellen Recherche. Die Schülerinnen und Schüler erstellen arbeitsteilig kurze Steckbriefe zu Anträgen der vergangenen Monate und wenden hierdurch das neu Gelernte an. Darüber hinaus erfahren sie an welchen Missionen die Bundeswehr gegenwärtig beteiligt ist. Abschließend untersuchen die Schülerinnen und Schüler die Bestimmungen des Parlamentsbeteiligungsgesetzes und kommen gemeinsam zu einer Bewertung des Verfahrens für den Auslandseinsatz der Bundeswehr, auch im Kontext der historischen Erfahrungen.

Das Medienpaket "Frieden und Sicherheit 2019"

Die Unterrichtsmaterialien "Frieden & Sicherheit" bestehen aus einem Schülermagazin und einer ergänzenden Lehrerhandreichung sowie Arbeitsblättern. Sie sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert.

Mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2019 hat „Frieden & Sicherheit“ bereits zum wiederholten Mal eine der bedeutendsten deutsch-europäischen Auszeichnungen erhalten, mit der jedes Jahr von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) „pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte“ geehrt werden.

 

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.