Expedition im Stadtviertel

Fach:
  • Fächerübergreifend / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
Schultyp:
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt bietet Vorschläge für die selbständige Erkundung der Stadtviertel um eine Schule durch die Schülerinnen und Schüler. Sie fertigen einen eigenen Stadtplan an, beschreiben ihre Eindrücke über die Stadtviertel und Menschen.

teaser pic

Beschreibung

Die eigene Straße, das Stadtviertel, in dem sie liegt, die Umgebung der Schule, besondere Orte und Plätze genauer kennen zu lernen – das ist ein richtiges Abenteuer: Die Stadt wird zum Lernort und Lerngegenstand. Häuser – Straßen – Bäume, ganze Straßenlandschaften laden ein zu einer Forschungsreise. Dabei gibt es hinter den vermeintlich bekannten Dingen viel Neues und Unbekanntes zu entdecken – auch, dass dies alles unmittelbar mit uns zu tun hat, zu uns gehört – als Lebensraum und Verantwortung. Dieses Projekt umfasst mehrere Unterrichtsstunden und Erkundungen in arbeitsteiligen Gruppen und mündet in einer gemeinsamen Präsentation der Ergebnisse. Dabei werden unterschiedliche mündliche und schriftliche Kommunikationsformen genutzt, verschiedene Methoden selbständigen Arbeitens erprobt und kreative Schreib- und Spielmöglichkeiten angeregt. Das Arbeitsblatt kann in den Fächern Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte / Politik und Wirtschafts-/ Sozialwissenschaften eingesetzt werden. Es möchte das Thema "Baukultur" in den Mittelpunkt des jeweiligen Fachunterrichts stellen.

 

Lehrangebot "Baukultur – gebaute Umwelt. Curriculare Bausteine für den Unterricht"

Das Lehrangebot "Baukultur - gebaute Umwelt. Curriculare Bausteine für den Unterricht" der Wüstenrot Stiftung verdeutlicht, dass sich Lerninhalte und -ziele, die Lehrkräfte in ihren Fächern erreichen müssen, sich mit dem Themenbereich "Baukultur – Gebaute Umwelt" besonders gut erreichen lassen: durch neues Material, andere Fragestellungen und differenzierte Arbeitsformen, einen motivierenden Blick ins Lebensumfeld der Schülerinnen und Schüler sowie eine inspirierende Öffnung der fachlichen Bezüge. Das Lehrangebot bietet 36 modulare Bausteine für 12 Unterrichtsfächer, die an Vorgaben der Bildungspolitik und an die Schulwirklichkeit angepasst sind sowie Flexibilität und Übertragbarkeit ermöglichen.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.