Wünsche und Sparen – Florians großer Wunsch

Fach:
  • Fächerübergreifend / 
Schulstufe:
  • Primarstufe / 
Schultyp:
  • Grundschule / 

Das Arbeitsblatt "Wünsche und Sparen – Florians großer Wunsch" thematisiert für Kinder im Grundschulalter den Zusammenhang zwischen Wünschen und Geld, das Thema Sparen und den Umgang mit Geld. Im Kontext der Erfüllbarkeit von Wünschen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Sparen, untersuchen ihren Umgang mit Geld und führen als "Reporter" eine Umfrage zum Thema Geld an ihrer Schule. Einsatzmöglichkeiten bietet das Arbeitsblatt unter anderem in den Fächern Sachkunde, Deutsch, Ethik sowie im fachübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht.

teaser pic

Beschreibung

Wünsche sind eigentlich etwas Tolles – vor allem, wenn sie auch erfüllt werden können. Gerade Kinder wünschen sich viele Dinge und erleben Freude und Enttäuschung im Zusammenhang mit Wünschen besonders emotional. Gründe dafür, warum Wünsche nicht erfüllt werden können, gibt es genug. Oft ist der finanzielle Faktor entscheidend. Für sein eigenes Taschengeld kann man sich oftmals nicht alles kaufen, was man sich wünscht. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, sein Geld zu sparen und es nicht direkt auszugeben.

Das bietet das Unterrichtsmaterial

Das Arbeitsblatt "Wünsche und Sparen – Florians großer Wunsch" sensibilisiert Grundschülerinnen und Grundschüler für den Zusammenhang zwischen Wünschen und Geld. Im Kontext der Erfüllbarkeit von Wünschen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Sparen, untersuchen ihren Umgang mit Geld und führen als "Reporter" eine Umfrage zum Thema Geld an ihrer Schule.

In einer Einführungsgeschichte lernen die Schülerinnen und Schüler Florian kennen. Er hat bald Geburtstag und wünscht sich ein Skateboard. In einer Liste führen die Lernenden auf, welche Wünsche sie haben oder schon einmal hatten und unterteilen diese in Wünsche, die man mit Geld bezahlen kann und Wünsche, die ohne Geld in Erfüllung gehen können. Anhand von Florians Geschichte und den Geschenken, die er zum Geburtstag bekommt, entwickeln die Schülerinnen und Schüler Gründe, warum und wofür man Geld sparen kann. Aber auch Sachen, für die es sinnvoll ist Geld auszugeben, werden thematisiert.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen

Das Arbeitsblatt ist Bestandteil der Informations- und Unterrichtsmaterialien zur finanziellen Allgemeinbildung und Berufsorientierung, die das Schulserviceportal Jugend und Finanzen der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Verfügung stellt. Dieses wendet sich primär an Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen, Eltern sowie interessierte Verbraucher. Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download zu den Themen Wirtschaft und Finanzen stehen für die Grundschule sowie Sekundarstufe I und II bereit.  Die lokalen und regionalen Bildungsinitiativen der Genossenschaftsbanken mit Angaben zu Ansprechpartnern vor Ort sind auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter „Bildungsangebote bundesweit“ dargestellt. Ein Online-Glossar erläutert zahlreiche wichtige Begriffe aus dem Finanzwesen und Eltern erhalten unter einer eigenen Rubrik des Portals Empfehlungen, wie die frühe Finanzerziehung ihrer Kinder in der Familie aussehen kann.

Neuer YouTube-Kanal mit Videos zur Finanzbildung

Seit 2020 steht bei Jugend und Finanzen ein eigener YouTube-Kanal bereit. Die dort hinterlegten  Erklärvideos und kurze Spots dienen vor allem  für den Einstieg in ein Finanzthema. Diese Filme können ergänzend zu den entsprechenden Arbeitsblättern auf dem Portal eingesetzt werden, aber auch unabhängig davon.

 

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – jetzt Prüfexemplar mit 30% Rabatt bestellen

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.