Folter und Rechtsstaat

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Berufliche Bildung / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt erklärt, was Folter bedeutet, warum Foltern als Verhörmethode genutzt wurde und welche Gesetzte es gibt, um solche Maßnahmen zu verbieten.

teaser pic

Beschreibung

Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation amnesty international wird in mehr als 150 von gesamt knapp 200 Staaten gefoltert, in über 70 systematisch. Folter und Misshandlungen gibt es aber nicht nur in Diktaturen und autoritären Staaten, sondern auch in Ländern mit einer rechtsstaatlichen Struktur. Das Arbeitsblatt beschreibt, warum Folter als Verhörmethode angewandt wird und welche Verbote es gibt, um diese Maßnahmen zu verhindern.

 

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": Frühjahrsaktion!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.