Warum und wie wir sparen

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
Schultyp:
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Für Wünsche, Notfälle oder das Alter: Dieses Arbeitsblatt thematisiert die Motive und Formen von Sparen und Geldanlagen, die Sparquote und den Unterschied zwischen Zins und Zinseszins.

teaser pic

Beschreibung

Ein neues Handy, eine Reise mit Freunden oder der Führerschein – auch Jugendliche haben Wünsche, die höhere Ausgaben erfordern. Das Arbeitsblatt "Für Wünsche, Notfälle oder das Alter - warum und wie wir sparen" bietet Schülern der Sekundarstufe I einen verständlichen Überblick über verschiedene Motive und Formen des Sparens.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Sparmotive, wie das Zwecksparen, das Sparen zur Vorsorge allgemein oder zur Altersvorsorge, kennengelernt haben, wird die Sparquote näher erläutert. Diese wird in einer Grafik veranschaulicht. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche verschiedenen Formen der Geldanlage es gibt und lernen den Unterschied zwischen Zins und Zinseszins kennen. Arbeitsaufgaben regen dazu an, Hintergrundinformationen zu Sparquoten und Anlageformen einzuholen, Zinsrechnungen selbst durchzuführen und sich Gedanken über das eigene Sparverhalten zu machen. Linktipps zur Vertiefung der Thematik runden das Arbeitsblatt ab.

Ergänzend zum Arbeitsblatt kann das Erklärvideo „Was ist Überschuldung?“ eingesetzt werden - insbesondere wenn es um das Thema Geldmanagement und Konsum geht und Gefahren einer Überschuldung erläutert werden sollen. Als Einstieg ins Thema empfehlen wir den  Spot "Sparbrötchen oder Luxusgeschöpf aus der Serie „Auf die Schnelle“. Darin äußeren sich Azubis von next - dem Azubinetzwerk der Volksbanken und Raiffeisenbanken spontan zu ihrem Umgang mit Geld.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen

Das Arbeitsblatt  und der Videoclip sind Bestandteile der Informations- und Unterrichtsmaterialien zur finanziellen Allgemeinbildung und Berufsorientierung, die das Schulserviceportal Jugend und Finanzen der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Verfügung stellt. Dieses wendet sich primär an Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen, Eltern sowie interessierte Verbraucher. Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download zu den Themen Wirtschaft und Finanzen stehen für die Grundschule sowie Sekundarstufe I und II bereit. Die lokalen und regionalen Bildungsinitiativen der Genossenschaftsbanken mit Angaben zu Ansprechpartnern vor Ort sind auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter „Bildungsangebote bundesweit“ dargestellt. Ein Online-Glossar erläutert zahlreiche wichtige Begriffe aus dem Finanzwesen und Eltern erhalten unter einer eigenen Rubrik des Portals Empfehlungen, wie die frühe Finanzerziehung ihrer Kinder in der Familie aussehen kann.

YouTube-Kanal mit Videos zur Finanzbildung

Seit 2020 steht bei Jugend und Finanzen ein eigener YouTube-Kanal bereit. Die dort hinterlegten  Erklärvideos und kurze Spots dienen vor allem  für den Einstieg in ein Finanzthema. Diese Filme können ergänzend zu den entsprechenden Arbeitsblättern auf dem Portal eingesetzt werden, aber auch unabhängig davon.

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": Frühjahrsaktion!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.