"Gesundheits-Schutz bei der Arbeit" in Leichter Sprache

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Förderschulen / Sonderschulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt informiert in kurzen, einfachen Sätzen, welche besonderen Schutzbestimmungen für Kinder und Jugendliche gelten, und nennt die häufigsten Gründe für eine Erwerbsminderung.

teaser pic

Beschreibung

Arbeit darf nicht krank machen. Dies gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche. Für sie gibt es deshalb besondere Arbeitsschutzregelungen, die etwa die Arbeits- und Pausenzeiten betreffen. Das Arbeitsblatt "Gesundheits-Schutz bei der Arbeit" in Leichter Sprache informiert in kurzen, einfachen Sätzen, welche besonderen Schutzbestimmungen für Kinder und Jugendliche gelten, und nennt die häufigsten Gründe für eine Erwerbsminderung. Auf dem vierseitigen Arbeitsblatt wird zunächst erläutert, dass Arbeitgeber für Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsmaßnahmen am Arbeitsplatz verantwortlich sind. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erlassen entsprechende Vorschriften zum Arbeitsschutz. Diese regeln zum Beispiel, ob und welche Schutzausrüstung oder Arbeitskleidung Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tragen müssen oder wie Maschinen sicher bedient werden. Außerdem informiert das Arbeitsblatt über konkrete Schutzbestimmungen für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren.

Tipp des Monats

Band 2 des deutsch-polnischen Lehrwerks "Europa – Unsere Geschichte" wurde mit dem Viadrina-Preis ausgezeichnet.

Karikatur des Monats

Der Karikaturist, Cartoonist und Illustrator Michael Hüter entwirft jeden Monat eine neue Karikatur für Jugend und Bildung.