Die Idee des Genossenschaftswesens

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
Schultyp:
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

In Netzwerken gemeinsam wirtschaften: Dieses Arbeitsblatt für die Sekundarstufe I thematisiert Genossenschaften, eine bestimmte Unternehmensform mit dem Ziel, gemeinsam und füreinander zu wirtschaften, und stellt das Grundprinzip des Genossenschaftswesens sowie Genossenschaftsbanken vor.

teaser pic

Beschreibung

"Einer für alle – alle für einen." Dieses Motto ähnelt dem Leitspruch der drei Musketiere, ist aber auch das Prinzip einer bestimmten Unternehmensform: der Genossenschaften und Genossenschaftsbanken. Sie basiert auf dem Gedanken, gemeinsam stark zu sein, füreinander einzustehen.

Das Arbeitsblatt thematisiet die Ursprünge des deutschen Genossenschaftswesens Mitte des 19. Jahrhunderts und stellt die Gründerväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch vor. Ausgehend von der Historie wird anschließend der Bogen zur Gegenwart geschlagen – bis hin zur Aufnahme der Genossenschaftsidee in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes durch die UNESCO und zum aktuellen Raiffeisen-Jahr 2018. Die Vorstellung der genossenschaftlichen Prinzipien und aktueller Zahlen zum Genossenschaftswesen schließen sich daran an. Dabei sorgen Originalquellen und Beispiele erfolgreicher Genossenschaften für Anschaulichkeit. Aufgaben sowie Link- und Literaturtipps am Ende jedes Arbeitsblattes dienen der weiterführenden, eigenständigen Auseinandersetzung mit dem Thema sowie zur Diskussion in der Gruppe.

Einsatzmöglichkeiten bietet das Material vor allem in den Fächern Wirtschaft, Politik, Sozial- und Gemeinschaftskunde, und Ethik sowie im fachübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht der Sekundarstufe I.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen

Das Arbeitsblatt ist Bestandteil der Informations- und Unterrichtsmaterialien zur finanziellen Allgemeinbildung und Berufsorientierung, die das Schulserviceportal Jugend und Finanzen der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Verfügung stellt. Dieses wendet sich primär an Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen, Eltern sowie interessierte Verbraucher. Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download zu den Themen Wirtschaft und Finanzen stehen für die Grundschule sowie Sekundarstufe I und II bereit.  Die lokalen und regionalen Bildungsinitiativen der Genossenschaftsbanken mit Angaben zu Ansprechpartnern vor Ort sind auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter „Bildungsangebote bundesweit“ dargestellt. Ein Online-Glossar erläutert zahlreiche wichtige Begriffe aus dem Finanzwesen und Eltern erhalten unter einer eigenen Rubrik des Portals Empfehlungen, wie die frühe Finanzerziehung ihrer Kinder in der Familie aussehen kann.

Neuer YouTube-Kanal mit Videos zur Finanzbildung

Seit 2020 steht bei Jugend und Finanzen ein eigener YouTube-Kanal bereit. Die dort hinterlegten  Erklärvideos und kurze Spots dienen vor allem  für den Einstieg in ein Finanzthema. Diese Filme können ergänzend zu den entsprechenden Arbeitsblättern auf dem Portal eingesetzt werden, aber auch unabhängig davon.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Premium-Sommeraktion

Ein Monat gratis bei Abschluss der Jahresmitgliedschaft bei Lehrer-Online.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.