Interessen vertreten

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Berufliche Bildung / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 

Das Arbeitsblatt bietet Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit den Interessen, Wünschen, Zielvorgaben und Erwartungen verschiedener Zielgruppen in Form eines Rollenspiels. Das zweiseitige Arbeitsblatt dient mit Rollenkarten als Kopiervorlage.

teaser pic

Beschreibung

Wenn ein Unternehmen beschließt, sich gesellschaftlich zu engagieren, sind die Meinungen vieler Unternehmensangehöriger gefragt. Erst, wenn sich alle auf ein gemeinsames Vorgehen einigen können, kann ein Konzept erfolgversprechend umgesetzt werden. Oft gibt es unterschiedliche Ansichten von Geschäftsführung, Auszubildenden, dem Betriebsrat und der Kundschaft darüber, wie und mit welchem Ziel ein Unternehmen soziale und ökologische Verantwortung ("Corporate Social Responsibility", kurz: CSR) übernehmen sollte. Wichtig ist daher, alle Beteiligten an einen Tisch zu bitten und die verschiedenen Ansichten vorzustellen. Einen solchen Einigungsprozess spielen Schülerinnen und Schüler in dem Arbeitsblatt nach. Rollenkarten weisen ihnen ihre eigenen CSR-Interessen zu, die sie gegen die anderen Mitschüler und Mitschülerinnen durchzusetzen versuchen müssen.

 

Das Medienpaket "MitVerantwortung – sozial und ökologisch handeln"

Das Medienpaket "MitVerantwortung" der Stiftung Jugend und Bildung wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Inhaltlich und methodisch setzt es sich mit dem Thema der freiwilligen gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) auseinander. Im Mittelpunkt stehen die Komplexe "Nachhaltigkeit", "freiwillige gesellschaftliche Verantwortung" sowie "soziales und ökologisches Handeln". Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler als Verbraucher, Wirtschaftsbürger sowie als zukünftige Fach- und Führungskräfte darauf vorzubereiten, ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortlich zu handeln.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – Band 4 erschienen

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.