Landminen – Tödliche Gefahr in der Erde

Fach:
  • Geschichte / 
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die Problematik von Landminen, ihre aufwendige Suche und Vernichtung, die jahrzehntelangen Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung und das internationale Übereinkommen zur Bekämpfung von Landminen.

teaser pic

Beschreibung

Landminen stellen auch Jahrzehnte nach dem Ende eines militärischen Konflikts eine große Gefahr für die Bevölkerung dar. In den vergangenen Jahren kamen weltweit mehr als eine Million Menschen durch Landminen ums Leben und weitere Hunderttausend wurden zum Teil schwer verletzt. Über 160 Staaten haben bisher die sogenannte Ottawa-Konvention unterzeichnet, die Einsatz, Produktion, Verbreitung und Lagerung von Landminen verbietet. Zwar konnte durch dieses internationale Abkommen die Zahl der Opfer deutlich gesenkt werden, dennoch produzieren einige Staaten immer noch Minen, die in aktuellen Konflikten, wie in der Ukraine oder im Jemen, eingesetzt werden. Mithilfe des Arbeitsblatts setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Problematik von Landminen und deren jahrzehntelangen Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung auseinander. Sie erhalten Einblicke in das internationale Übereinkommen zur Bekämpfung von Landminen und beziehen hierzu unter Berücksichtigung der Kritik durch Nichtregierungsorganisationen Stellung. Anhand eines Fallbeispiels aus Laos erfahren die Schülerinnen und Schüler in welchen Lebensbereichen Menschen mit den Minen in Kontakt kommen, welche Folgen die Explosionen haben und wie aufwendig sich die Suche und Vernichtung darstellt. In einer Gruppenarbeit recherchieren sie weitere Staaten, in denen nach Konflikten eine große Anzahl von Minen vermutetet wird, und vergleichen ihre Ergebnisse miteinander.

 

Das Medienpaket "Frieden und Sicherheit 2019"

Die Unterrichtsmaterialien "Frieden & Sicherheit" bestehen aus einem Schülermagazin und einer ergänzenden Lehrerhandreichung sowie Arbeitsblättern. Sie sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert.

Mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2019 hat „Frieden & Sicherheit“ bereits zum wiederholten Mal eine der bedeutendsten deutsch-europäischen Auszeichnungen erhalten, mit der jedes Jahr von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) „pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte“ geehrt werden.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.