Nordkorea – Wandel oder Eskalation?

Fach:
  • Geschichte / 
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die Teilung Koreas, die wirtschaftliche Situation in Nord- und Südkorea, das politische System Nordkoreas, die Rolle Chinas und Szenarien für die Lösung des Atomstreits.

teaser pic

Beschreibung

Im Jahr 2011 übernahm Kim Jong Un die Macht in Nordkorea. Er kündigte unter anderem an, die Teilung Koreas überwinden zu wollen. Auch die seit Dezember 2012 amtierende Präsidentin Südkoreas Park Geun Hye setzt sich für eine Annäherung an Nordkorea ein. Anfang 2013 startete Nordkorea jedoch einen Atomwaffentest und kündigt den Nichtangriffspakt mit Südkorea auf. Auf dem Arbeitsblatt erfahren die Schülerinnen und Schüler zunächst, wie es zur Teilung Koreas kam. Sie vergleichen die wirtschaftliche Situation in Nord- und Südkorea anhand ausgewählter Länderdaten, charakterisieren das politische System Nordkorea und erläutern, welchen Einfluss die Clanstrukturen um Machthaber Kim Jong Un auf die Entwicklung des Landes haben. Anschließend erörtern die Lernenden, welche Szenarien für die Lösung des Atomstreits entwickelt werden und diskutieren über die Rolle Chinas.

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": Frühjahrsaktion!

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.