„Stand Up!“ - Per App gegen Populismus argumentieren lernen

Fach:
  • Fächerübergreifend / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Die App "Stand Up! – Argumentieren gegen Populisten" unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene im Erkennen und Umgang mit populistischen Aussagen. In simulierten Dialogen lernen sie, solche zu erkennen und adäquat darauf zu reagieren. In einem Glossar erhalten sie zusätzliche Hintergrundinformationen und Hinweise zur Diskussionsführung. Die App wurde gefördert im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv gegen Extremismus“.

teaser pic

Beschreibung

Sowohl in der virtuellen wie auch in der alltäglichen Lebenswelt nehmen populistische Aussagen zu. Argumentationen werden verkürzt, diskriminierende und menschenverachtende Aussagen halten Einzug in Diskussionen. Seien es Verschwörungsideologien, Fake News, Gewaltmetaphern oder Hate Speech.

Die App „Stand Up! – Argumentieren gegen Populisten“ stellt einen wichtigen Baustein für die Demokratieerziehung dar und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene im Umgang mit populistischen Aussagen. Der spielerische Umgang hilft dabei, Hemmschwellen abzubauen.

Inhalte der App

In simulierten Dialogen lernen die Spielerinnen und Spieler, wie sie mit entsprechenden Antworten oder Rückfragen auf populistische Aussagen in einem demokratischen und wertschätzenden Dialog reagieren könnten. Die Level können in zwei Varianten gespielt werden – in Form eines Messengers und als persönliche Auseinandersetzung in Alltagssituationen. Thematisch behandelt die App neben verschwörungsideologischen und rassistischen Inhalten auch Antisemitismus, Antiziganismus, Homophobie sowie Ausländerfeindlichkeit.

Die Spielerinnen und Spieler haben die Wahl zwischen mehreren Antwortmöglichkeiten. Ein unmittelbar in das Spiel integriertes Feedback erläutert, ob die gewählte Antwort gut oder unpassend gewählt war. Zudem erhalten sie Hintergrundinformationen und allgemeine Hinweise zur deeskalierenden Gesprächsführung.

Einsatzmöglichkeiten der App

Die Hauptzielgruppe umfasst Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene. Außerdem können Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II das Angebot für Ihren Unterricht heranziehen. Hinsichtlich der inhaltlichen und methodischen Ausrichtungen orientiert sich das Projekt an den überfachlichen Kompetenzen der Kerncurricula Hessen, die sich in den verschiedenen Lehrplänen widerspiegeln.

Umsetzung und Projektpartner

Die App „Stand Up!“ ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. und entstand im Rahmen des Landesprogramms "Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus", gefördert vom Hessischen Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus.

„Stand Up!“ online spielen

„Stand Up!“ für iOs- und Android-Geräte

Zum Google Play Store

Zum Apple Store

 

Die App steht für alle Android und iOS-Geräte als Download zur Verfügung. Sie kann darüber hinaus auch ohne Anmeldung und Download kostenfrei als Desktop-Version im Browser genutzt werden.

Tipp des Monats

Eine virtuelle Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschichte

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.