(T)Räume finanzieren – Finanzwissen am Beispiel Wohnen: Neuauflage 2019

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Die aktualisierte Lehrermappe „(T)Räume finanzieren“ behandelt die Themen Sparen, Investieren und Vorsorge. Junge Menschen setzen sich am Beispiel des Wohnens mit Finanzwissen auseinander, das ihren Alltag betrifft. Das Informationsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse an allgemeinbildenden Schulen sowie an Berufsschulen. Es wird on der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Verband der Privaten Bausparkassen e. V. herausgegeben.

teaser pic

Beschreibung

Das bietet die aktualisierte Lehrermappe

Die Lehrermappe „(T)Räume  finanzieren“ umfasst elf Arbeitsmaterialien und setzt bei der Lebensplanung junger Menschen an. Anhand eines zentralen Lebensbausteins – der Frage des Wohnens – wird Schülerinnen und Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und II sowie an berufsbildenden Schulen alltagsbezogenes Finanzwissen vermittelt. Die Module und Themen der Handreichung „(T)Räume  finanzieren“ entsprechen Inhalten, die die Curricula der Bundesländer für den Unterricht in den Sekundarstufen I und II vorschreiben. Sie sind an der Schnittstelle zwischen den Fächern Wirtschaft, Sozial­ und Gemeinschaftskunde angesiedelt, können teilweise aber auch in den Mathematik-­, Deutsch-­ oder Ethikunterricht integriert werden.

Themen der Lehrermappe

Junge Menschen träumen von einem spannenden Beruf, von Familie und Freunden, von Freizeit und Reisen – und von einem schönen Zuhause. Zur Umsetzung solcher Träume bedarf es nicht zuletzt einem bewussten und vorausschauenden Umgang mit Geld sowie einer fundierten Selbsteinschätzung, was die zukünftige Lebens- und Wohnplanung angeht. Seit 2010 bereits bringt das Medienprojekt „(T)Räume  finanzieren“ die Themen Geldmanagement, Sparen, Investieren und Vorsorgen in den Unterricht an Berufsschulen und allgemeinbildenden Schulen. Finanzielle Bildung soll Jugendliche befähigen, ihr spä­teres Erwachsenenleben zu bewältigen. Dabei ist das Thema „Wohnen“ schon aufgrund seiner Größen­ordnung für das Haushaltsbudget ein zentraler Kompetenzbaustein. Nur mit einer überlegten und sorgfältigen Planung des Mietens oder Kaufens einer Wohnung bzw. eines Hauses wird aus dem Wohnen kein finanzielles Abenteuer. Das sind die die Hauptthemenbereiche der elf Arbeitsmaterialien

  • - Konsumverlockungen und der tägliche Umgang mit Geld
  • - Sparen und Finanzieren mit dem Ziel des Erwerbs von Wohneigentum (Kaufen oder mieten?)
  • - Einfluss der demografischen Entwicklung auf die Vorsorge junger Menschen fürs Alter

Bewährte Lernbausteine – neue Arbeitsblätter – didaktisch-methodischer Teil runderneuert – frischere Gestaltung

Die Lehrermappe kann unter www.jubi-shop.de kostenfrei bestellt werden. Sie besteht aus elf modular gegliederten Arbeitsblättern, die als Kopiervorlagen für die Lernenden oder visualisiert über Beamer oder Overheadprojektor eingesetzt werden können. Zu jedem Arbeitsmaterial gibt es eine kompetenzbezogene Einordnung sowie zahlreiche didaktisch-methodische Ideen und Ansätze für die Unterrichtspraxis.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Schulstart unter Corona-Bedingungen

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.