„Über Rassismus sprechen“ - ein Baukasten für digitale Veranstaltungen zum Thema Rassismus

Fach:
  • Fächerübergreifend / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Projekt „Über Rassismus sprechen“ bündelt Materialien, die es ermöglichen, ein Austauschformat für und mit Jugendlichen zum Thema umzusetzen. Es sensibilisiert Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler für das Thema Rassismus und befähigt sie zu einem aktiven Austausch über und zur Auseinandersetzung mit Rassismus.

teaser pic

Beschreibung

Ob auf dem Weg zur Schule, während der Pausen oder nach der Schule in den Sozialen Medien: Jugendliche begegnen immer wieder Rassismus und Diskriminierung – direkt oder indirekt, verbal oder körperlich, bewusst oder unbewusst. Rassismus beschneidet das Leben, die Freiheit und Sicherheit vieler Menschen in Deutschland. Informations- und insbesondere Austauschformate fördern rassismuskritisches und -sensibles Denken und helfen, dieser gesellschaftlichen Herausforderung zu begegnen und Jugendliche im Umgang damit zu schulen.

Das Angebot „Über Rassismus sprechen“ setzt sich zum Ziel, Lehrenden und Lernenden ein leicht zu organisierendes Austauschformat zu bieten. Gemeinsam mit zwei hessischen Partnerschulen wurde das Projekt erprobt und mit diesen im November/Dezember 2021 zwei Modell-Veranstaltungen durchgeführt.

Das bietet der Veranstaltungsbaukasten

„Über Rassismus sprechen“ bündelt verschiedene Materialien und Informationsangebote. Es ermöglicht Lehrkräften und Interessierten gemeinsam mit Jugendlichen, Schülerinnen und Schülern, eigene Veranstaltungen zum Thema Rassismus zu entwickeln und durchzuführen. Das Angebot ist in drei Arbeitsphasen unterteilt, die je nach Rahmenbedingungen in Präsenz, digitaler oder hybrider Form durchgeführt werden können. Inhaltlich liegen dem Projekt vier Themenfelder zugrunde:

• Was bedeutet Rassismus?

• Wie hat sich Rassismus in der Geschichte entwickelt?

• Wie äußert sich Rassismus heute?

• Was kann man gegen Rassismus machen?

Aufbauend auf diesen Schwerpunkten können Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Interessen und Fragestellungen für eine Veranstaltung erarbeiten und ausformulieren. Hierzu bietet der Veranstaltungsbaukasten Materialien für die Umsetzung einer Veranstaltung zum Thema Rassismus mit und für junge Menschen. Neben Projektinformationen stehen u.a. Ablaufpläne, Hintergrundinformationen, Arbeitsmaterialien sowie die Dokumentationen der Modell-Veranstaltungen und Video-Impulse bereit.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 sowie Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II. Es kann aufgrund seiner übergreifenden Thematik und der Verfügbarkeit im Internet bundesweit umgesetzt werden.

Fördergeber und Partner

Das Projekt „Über Rassismus sprechen“ wurde im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ des Hessischen Innenministeriums gefördert und von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V. umgesetzt.

Mehr unter: www.ueber-rassismus-sprechen.de

Tipp des Monats

"Europa – Unsere Geschichte": eine innovative Schulbuchreihe

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie hier.