Verantwortlich für Unternehmensverantwortung

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Berufliche Bildung / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 

Das Arbeitsblatt und die Folie regen die Schülerinnen und Schüler dazu an, sich anhand von Interviews und einem Schaubild mit den verschiedenen Bereichen und Personengruppen auseinanderzusetzen, mit denen CSR-Beauftragte in einem Unternehmen in Berührung kommen.

teaser pic

Beschreibung

Viele Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, im Fachjargon Corporate Social Responsibility (CSR) genannt. Das Engagement ist freiwillig und geht über den gesetzlichen Rahmen hinaus. Es reicht vom Betriebskindergarten über umweltfreundliche Produktionsprozesse bis hin zur kritischen Wahl globaler Geschäftspartner hinsichtlich deren sozialer und ökologischer Prinzipien. Das Arbeitsblatt erläutert Berufsschülerinnen und Berufsschülern näher, wie eine solche Unternehmensverantwortung aussehen kann, indem es die Schilderungen zweier CSR-Fachkräfte aus ihrem Alltag wiedergibt.

 

Das Medienpaket "MitVerantwortung – sozial und ökologisch handeln"

Das Medienpaket "MitVerantwortung" der Stiftung Jugend und Bildung wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Inhaltlich und methodisch setzt es sich mit dem Thema der freiwilligen gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) auseinander. Im Mittelpunkt stehen die Komplexe "Nachhaltigkeit", "freiwillige gesellschaftliche Verantwortung" sowie "soziales und ökologisches Handeln". Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler als Verbraucher, Wirtschaftsbürger sowie als zukünftige Fach- und Führungskräfte darauf vorzubereiten, ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortlich zu handeln.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.