Von der Ich-­Gesellschaft zur Wir-­Gesellschaft – Was ist Unternehmensverantwortung?

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
Schultyp:
  • Förderschulen / Sonderschulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert die Unternehmensverantwortung, ausgewählte Gesetze, Vereinbarungen und Richtlinien zum Thema CSR und den eigenen Einfluss als Konsument.

teaser pic

Beschreibung

Für das Wohl der Gesellschaft und all seiner Mitglieder ist nicht allein der Staat verantwortlich – Auch Unternehmen sind verstärkt gefordert, sozial, ökologisch und ökonomisch Verantwortung zu übernehmen. Hierfür hat sich der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) etabliert. Das Arbeitsblatt mit dem Titel "Von der Ich-Gesellschaft zur Wir-Gesellschaft – Was ist Unternehmensverantwortung?" aus der Reihe "Stoffwechsel – Textilien und Textilwirtschaft im Wandel" befasst sich mit dem Thema Unternehmensverantwortung.
Ausgehend von der Klärung des Verantwortungsbegriffs betrachten die Schülerinnen und Schüler ausgewählte Gesetze, Vereinbarungen und Richtlinien zum Thema CSR. Die Frage des eigenen Einflusses als Konsument auf die Verantwortung von Unternehmen, ökonomisch, ökologisch und sozial verträglich zu agieren, rundet die Einheit ab.

Didaktischer Kommentar

Die Arbeitsblätter aus der Reihe "Stoffwechsel – Textilien und Textilwirtschaft im Wandel" richten sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I von Haupt-, Mittel- und Förderschulen. Ziel ist es, ihnen ein Grundwissen über die Textilbranche und Textilwirtschaft in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vermitteln. Dazu erscheinen alle zwei Monate ein bis zwei Arbeitsblätter. Thematisch reicht das Spektrum von der Textilproduktion über Fragen zur Textilpflege bis hin zu Aspekten des Umweltschutzes, der Humanökologie, Schadstoffprüfungen, der Unternehmensverantwortung sowie der gesellschaftlichen Bedeutung von Textilien und Textilwirtschaft in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Lebensweltbezug und Handlungsorientierung sind für alle Arbeitsblätter didaktische und methodische Kernelemente.
Haupteinsatzgebiete der Materialien sind neben dem Projektunterricht die Fächer Textilwirtschaft/Textilkunde sowie Arbeitslehre. Aufgrund des fachübergreifenden und fächerverbindenden Ansatzes bietet sich ebenfalls der Politik-, Sozialkunde-, Wirtschafts-oder Gemeinschaftskundeunterricht an.

Tipp des Monats

Aus der neuartigen Lehrwerk-Reihe "Europa – Unsere Geschichte" ist nun der dritte Band erschienen.

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.