Max und Flocke Helferland: Gesundheit!

Fach:
  • Fächerübergreifend / 
Schulstufe:
  • Elementarbildung / 
  • Primarstufe / 
Schultyp:
  • Grundschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert Erkältungs- und Grippeerkrankungen, ihre Symptome, die Unterschiede von Erkältung und einer Grippe sowie Präventionsmöglichkeiten.

teaser pic

Beschreibung

Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts gingen in der vergangenen Saison 2012/2013 in Deutschland 7,7 Millionen Menschen wegen einer Grippeerkrankung zum Arzt. Etwa 3,4 Millionen 15- bis 59-Jährige fehlten deswegen in der Schule oder am Arbeitsplatz. Neben Erwachsenen sind auch Kinder von Grippeerkrankungen betroffen. Gleichzeitig werden sie durch Medienberichte mit dem Thema Grippe konfrontiert. Häufig werden darin auch Begriffe wie "Grippewelle", "Epidemie" oder "Pandemie" verwendet, die ihnen unbekannt sind. An dieser Stelle setzt der vorliegende Unterrichtsbaustein "Gesundheit!" aus der Reihe "Max und Flocke Helferland" an, welcher über die Themen Erkältungs- und Grippeerkrankungen, verschiedene Grippearten. Darüber hinaus werden Aspekte angemessenen Verhaltens im Krankheitsfall und hygienische Verhaltensweisen diskutiert. Das Portal "Max und Flocke Helferland" des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gibt erstmals in verschiedenen Bausteinen Empfehlungen für das Verhalten in Notfallsituationen für die Zielgruppe der Grundschüler. So lernen sie mit Hilfe eines Abenteuers nicht nur, sich in Notfallsituationen richtig zu verhalten, sie erfahren mit Hilfe der Identifikationsfiguren Max und Flocke auch, wie gefährliche Situationen im Alltag vermieden werden können. Ergänzt wird das Angebot durch ein Lexikon, in dem Begriffe rund um die Themen Erste Hilfe, Brandschutz und Gesundheit erklärt werden sowie ein Quiz rund um das Thema "Sicherheit" und Malvorlagen.

Didaktischer Kommentar

Lebensweltbezug, Handlungsorientierung, Methodenvielfalt und entdeckendes Lernen sind zentrale didaktische Prinzipien des neuen Unterrichtsbausteins. So setzen sich die Lernenden über Arbeitsaufträge, Geschichten, Bilder, Rechercheaufträge und Spiele selbständig und aktiv mit dem Thema auseinander. Dabei erwerben sie nicht nur Faktenwissen, sondern auch Sozialkompetenz, Handlungskompetenz, Methodenkompetenz und Medienkompetenz. Darüber hinaus bieten die hinterlegten Zeichnungen Ansatzpunkte für eine gemeinsame thematische Diskussion. Am Ende des Bausteines finden sich sechs Memory-Karten, mit denen das zuvor Gelernte spielerisch wiederholt und vertieft werden kann. Einsatzmöglichkeiten bietet der Unterrichtsbaustein unter anderem in den Fächern Sachkunde, Ethik, Kunst, Deutsch sowie im fachübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht.

Tipp des Monats

Band 2 des deutsch-polnischen Lehrwerks "Europa – Unsere Geschichte" wurde mit dem Viadrina-Preis ausgezeichnet.

Karikatur des Monats

Der Karikaturist, Cartoonist und Illustrator Michael Hüter entwirft jeden Monat eine neue Karikatur für Jugend und Bildung.