Soziale Sicherung in Europa

Fach:
  • Politik / SoWi / 
Schulstufe:
  • Sekundarstufe I / 
  • Sekundarstufe II / 
Schultyp:
  • Berufliche Schulen / 
  • Gesamtschule / 
  • Gymnasium / 
  • Hauptschule / 
  • Realschule / 

Das Arbeitsblatt thematisiert das Recht auf soziale Sicherung in der EU, die europäischen Sozialpolitik, die unterschiedlichen Sozialmodelle und Sicherungssysteme in den EU-Mitgliedsstaaten und diskutiert eine Sozialunion als mögliches Zukunftsprojekt der EU.

teaser pic

Beschreibung

In der Europäischen Union (EU) hat jeder Mensch das Recht auf soziale Sicherung. Die konkrete Ausgestaltung der Sozialpolitik ist allerdings den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten vorbehalten. Angesichts der Staatsschuldenkrise und des wachsenden Wohlstandsgefälles innerhalb der EU wird ein gemeinsames europäisches Sozialmodell kontrovers diskutiert. Die kostenfreien Materialien zum Thema "Soziale Sicherung in Europa" erläutern die Grundlagen der europäischen Sozialpolitik sowie die unterschiedlichen Sozialmodelle in Europa.

Auf dem Arbeitsblatt wird erklärt, wie sich die Kompetenzen der EU auf sozialpolitischem Gebiet entwickelt haben und welche unterschiedlichen sozialen Sicherungssysteme in den EU-Mitgliedsstaaten bestehen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie sie bei einem Austausch oder einer Beschäftigung im EU-Ausland abgesichert sind. Mithilfe einer Pro- und Kontra-Tabelle diskutieren sie eine Sozialunion als mögliches Zukunftsprojekt der EU.

Das Schaubild vermittelt den Schülerinnen und Schülern einen exemplarischen Überblick über die unterschiedlichen Grundsicherungssysteme für soziale Notlagen. Verglichen werden die Grundsicherungssysteme Dänemarks, Deutschlands, Polens und Großbritanniens.

Tipp des Monats

„Europa – Unsere Geschichte“ – für einen innovativen Geschichts-
unterricht!

Umfrage

Wie sollte Unterricht nach Corona aussehen?

 

Karikatur des Monats

Weitere Karikaturen von Michael Hüter finden von Sie bei Jugend und Bildung und Lehrer-Online.